Die richtige Partnerbörse für Singles mit Kind

0

Eigentlich ist es der perfekte Abend: Die Kerze flackert, der Wein schmeckt, die Blicke gehen tief. Wenn da nicht diese eine Sache wäre. Die wohl wichtigste Sache in Ihrem Leben. Wann sollen Sie dieses Thema nur ansprechen? Ihr Gegenüber lächelt, beugt sich vor und will Sie küssen. Jetzt wäre wohl der falsche Zeitpunkt. Doch wann kommt der richtige? Wann können Sie sagen: „Ich hoffe, du willst auch mein Kind kennenlernen?“ Gleich zur Begrüßung kann ein so persönliches Thema abschrecken, im Flirt wirkt es unpassend und danach fühlt sich der andere vielleicht schon übergangen. Für alleinstehende Mütter und Väter ist flirten manchmal kompliziert – vor allem dann, wenn es nicht bei Flirt und Abenteuer bleiben soll. Es braucht viel Zeit für eine solche Suche, und als alleinerziehendes Elternteil fehlt es gerade daran häufig. Doch das Netz bietet spannende neue Möglichkeiten.

Das Internet kann Sie vor den unangenehmen „Ich habe ein Kind“-Momenten schützen. Denn hier gibt es auch Partnerbörsen für alleinstehende Väter und Mütter. Auf diesen Seiten können Sie schon im Profil angeben, wie viele Kinder Sie haben, wie alt die Kleinen sind, ob noch ein weiterer Kinderwunsch besteht und vieles mehr. Vielleicht sind Sie auch ein Single, der sich über Kinder beim Partner freuen würde. Oder aber Sie suchen einen Menschen, der den gleichen Kinderwunsch verspürt. Für alle diese Fälle gibt es Singlebörsen. Es ist nur wichtig, die richtige Seite zu finden.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte eine Partnervermittlung wählen. Für einen Betrag von 10 bis 30 Euro im Monat finden Sie hier geprüfte Profile, eine gepflegte und aktuelle Website. Achten Sie dabei aber darauf, dass die Seite wirklich seriös ist. Sie darf Sie nicht zu schnell zur Kasse bitten und nur authentische Singles anpreisen. Wer sein Glück selbstständiger in die Hand nehmen möchte, kann es auch mit gut organisierten Singlebörsen für alleinstehende Mütter und Väter versuchen. Sie sind kostenlos, dafür meist aber auch weniger geprüft und oft mit Werbung überfrachtet. Doch natürlich ist auch hier die Chance groß, spannende und kinderfreundliche Singles kennenzulernen. Dann schmeckt der Wein beim ersten Date vielleicht sogar noch besser und die Blicke gehen viel tiefer als zuvor.

Rating: 4. From 5 votes.
Please wait...

Comments

comments

Zum Spezialartikel:   Alleinerziehend und einsam? Möglicherweise nicht mehr lange!
Share.

About Author

Fabian Rossbacher ist gelernter Programmierer und Gründer von singleboerse.de - Er war lange Zeit überzeugter Single. In dieser Zeit hat er sich sehr intensiv mit Singlebörsen und Dating im Allgemeinen beschäftigt. Zusammen mit der Redaktion wählt er Themen für das Singlebörsen-Vergleichsportal www.singleboerse.de aus