First Affair Test & Testbericht Erfahrungen Kosten und Bewertung

0

Das bietet First Affair

Das Portal First Affair bietet diskrete erotische Kontakte und auch die Möglichkeit eine Beziehung anzubahnen. Wenn Du an einem erotisches Abenteuer, einem Seitensprung, eine Affäre oder  einem Partnertausch interessiert bist, ist dieses Portal eine gute Option.

Bereits beim Anmelden bei First Affair gibst Du Suchkriterien an. Du kannst die Profile ansehen und über das interne Mail-System Kontakte aufnehmen.

Fake-Accounts: Es gibt drei Stufen über die First Affair die Identität der Mitglieder überprüft. Die Mailadresse und eine Telefonnummer werden kontrolliert. Freiwillig gibt es eine zusätzliche Verifikation über ein Foto, dessen Aktualität Du über einen Code nachweisen musst.

Test: Anmeldung

Über die Schnellsuche kannst Du Dir ohne Anmeldung einen Überblicke verschaffen, ob passende Partner bei dem Portal angemeldet sind.

Klicke auf Anmelden.

Wähle ein Pseudonym, ein Passwort und gib Deine Mailadresse an. Lies die AGB (Du verpflichtest Dich noch zu nichts) und klicke auf weiter.

Tipp: Nütze de Option Dein Pseudonym sofort zu testen. So kannst Du sofort einen Namen wählen, der noch nicht vergeben ist.

Gib an, was Du suchst und äußere Dich zu Deinen Vorlieben. Über Deine IP gibt es bereits einen Vorschlag zum Ort.


Beschreibe Dich. First Affair stellt Dir auf den folgenden Seiten noch einige Fragen.

Nun bist Du auf dieser Seite. Gehe zu Deinem Postfach. Wenn Du nach einigen Minuten keine Mail bekommst, prüfe die Mailadresse und ändere sie falls, sie nicht stimmt. Klicke dann auf Verifizierungs-Code erneut anfordern.


Dies ist die Mail mit dem Code.

Erfahrungen bei der Anmeldung: Der Vorgang dauert etwas länger, dafür triffst Du bereits eine Vorauswahl

Testbericht: Überblick Seitenaufbau

Aufbau (Herren und Paare)

Herren und Paare sehen nur als zahlendes Mitglied wer das eigene Profil besucht hat. Auch ist eine Kontaktaufnahme ist nur solchen Mitgliedern möglich. Ansonsten stehen Dir alle Funktionen zur Verfügung wie den Damen.

Aufbau (Frau)

Dies ist ist die obere Hälfte der Startseite. Du siehst einige Partnervorschläge. Die Funktionsleisten 3, 4 und 5. Du kannst noch keinen Kontakt aufnehmen. Dies ist erst möglich, wenn Du Dich telefonisch verifiziert hast (1). Mit bestandener Echtheitsprüfung steigen Deine Chancen (2).

Wenn Dich die Farbe der Seite stört, aktiviere den Tarnmodus. Dieser ermöglicht Dir in der Öffentlichkeit diskreter auf der Seite zu suchen. Die Seite hat in diesem Modus einen weißen Hintergrund.

Im unteren Bereich sieht Du weitere Vorschläge. Dort kannst Du auch Deine Suche ändern.

Test des Aufbaus der Seite: Die Seite ist gut aufgebaut. Positiv ist, dass sich das auffällige Design verbregen lässt.-

Erfahrungen: Erste Schritte bei First Affair

Verifizierung (1) (nur für Frauen)

Da Männer und Paare für eine Kontaktaufnahme zahlen müssen, muss First Affair sicher sein, dass Du echt bist. Daher ist die Angabe einer Telefonnummer nötig. Alternativ kannst Du eine Gebühr von 5 Euro bezahlen. Ohne Verifizierung sieht Du nur obiges Bild, wenn Du einen Kontakt knüpfen willst.


Gib Deine Telefonnummer an


Gib den Code ein. Falls Du ihn nicht bekommen hast, kannst kannst Du ihn erneut anfordern.

Echtheitsprüfung (2)

Diese ist freiwillig, aber sinnvoll, damit jeder sieht, dass Du kein Fake bist.


Klicken Sie auf die Schaltfläche

Folgen Sie den Anweisungen, die Sie aktuell von First Affair bekommen. Das Bild ist ein Beispiel, das nur am 17.08. gültig war.

Zum Spezialartikel:   Interfriendship Test & Testbericht Erfahrungen Kosten und Bewertung

Schaltfläche Kopfleiste

 

1 bringt Dich zur Startseite zurück
2 zeigt Dein Postfach
3 Deine Partnersuche
4 Deine Matches
5 Dein Profil
6 Hier können Männer und Paare die kostenpflichtige Mitgliedschaft abschließen

Matching ist eine Option viele Kontakt zu knüpfen. Du musst ein Foto hochgeladen haben, dass für alle Mitglieder sichtbar ist, um zu matchen. Du bekommst zufällig ausgewählte Fotos von anderen Mitgliedern angezeigt. Klicke auf „Ja“, wenn Du das Mitglied treffen willst oder auf „Nein“ wenn keine Interesse besteht. Wenn beide Partner auf „Ja“ klicken, bekommen Sie eine Nachricht per Mail.

Linke Leiste (veränderbar)

Die oberen Schaltflächen  ändern sich entsprechend der Auswahl in der Kopfleiste.

So sieht die Leiste aus, wenn Du auf der Startseite bist. Wenn Du auf Postfach klickst gelangst Du zur Seite, die Du auch erreichst, wenn Du in der Kopfleiste auf Postfach (2) klickst.

  • Unterhaltungen zeigt Dir sämtlich Kontakte an, die Dich angeschrieben haben oder mit denen Du schreibst.
  • Neue Nachricht ermöglicht Dir ein Mitglied anzuschreiben.
  • Post-Popup erlaubt Dir einzustellen ob dir neue Nachrichten als Pop-up angezeigt werden sollen.
  • Ignoreliste zeigt, wer auf der Liste steht. Du kannst dort auch Mitglieder eintragen die Dich stören.

So sieht eine Unterhaltung beispielsweise aus. Du kannst individuell antworten oder das Drop-Down Menü wählen, um eine vorgefertigte Antwort zu geben. Das Smiley ist eine Option, um ganz unterschiedliche Emoticons zu verwenden.

Aktionen bietet die Option „Vertrauensangebot“, „Ignorieren“, „Spam melden“ und „Unterhaltung löschen“. Mit dem Vertrauensangebot reihst Du das Mitglied bei den „Vertrauensleuten“ ein. Diese sehen auch die Fotos, die nicht für alle sichtbar sind.

Wenn Du Partnersuche (2) anklickst kommst Du zur Schnellsuche. Hier stellst Du deine Suchparameter ein. Unter Profilsuche kannst Du diese verfeinern. Wenn Du ein Pseudonym kennst, kannst Du auch nach diesem suchen.

Wenn Du Profil (2) anklickst kannst Du Angaben in deinem Profil ändern, Fotos hochladen, Autologin aktivieren und das Passwort ändern. Unter E-Mail Einstellungen wählst Du aus, über welche Ereignisse Du über Mail benachrichtigt werden willst. Schau Dir auch Dein Profil an, damit Du siehst, wie andere Dich sehen.

Hinweis: Du kannst jedes Foto für alle Mitglieder sichtbar stellen, oder nur für solche, denen Du vertraust. Die Einstellungen kannst Du jederzeit unter „Mein Profil“ -> „Mein Foto“ ändern.

Linke Leiste fest

Der grün eingerahmte Bereich bleibt unverändert.

Meine Links bietet Dir verschiedene Optionen. Über die Schaltfläche, „Favoriten“ und „Vertrauensleute“ siehst Du eine Liste der Mitglieder, die Du den Kategorien zugeordnet hat. Du kannst Dir alle Mitglieder anzeigen lassen die Online sind oder alle neuen Mitglieder. Hier kannst Du auch zwischen dem Normalmodus (violett) oder dem Tarnmodus (weiß) wählen.

Hinweis: Wenn Du Profile besuchst, kannst Du Mitglieder zu Favoriten erklären, Beim Austausch von Nachrichten, hast Du die Möglichkeit Mitglieder als vertrauenswürdig einzustufen. Diese sehen auch Bilder von Dir, die nicht für alle sichtbar sind.

„Meine Suche“ zeigt Dir sofort an, welche Mitglieder deiner Suche entsprechen.

Rechte Leiste


Sie dient der Information und eignet sich auch für schnelle Aktionen.

Oben siehst Du wieviel Credits Du hast. Diese musst Du kaufen. Sie ermöglichen Dir eine bessere Platzierung des Profils, Deiner Nachrichten und das versenden von virtuellen Geschenken.

Du kannst schnell sehen, wen Du angezwinkert hast und die letzten Besucher Deines Profils. Hier kannst Du auch nach einen Pseudonym suchen.

Unter „Shortinfo“ erfährst Du alles über den Livechat (Webcam möglich) und die Telefonkonferenz (anonym telefonieren). Außerdem bekommst Du viele Tipps für die Kontaktaufnahme und Ratschläge zum Seitensprung.

Testbericht über der Funktionen:  Viele nützliche Funktionen, die sich intuitiv bedienen lassen.

Profil

So sehen Frauen und Mitglieder die Profile


So sieht ein Profil aus, wenn das Mitglied nicht eingeloggt ist. Schau Dir die Bilder an und wie sich das Mitglied darstellt. Du kannst ihm eine Nachricht senden, es „anzwinkern“ (unverbindlich Interesse zeigen). Wenn Du das Profil später schneller wieder finden willst, füge es zu den Favoriten zu. Mit einem virtuellen Geschenk machst Du eine Freude.

Zum Spezialartikel:   C-Date Test & Testbericht Erfahrungen Kosten und Bewertung

Das ist das Profil eines Mitglieds, das eingeloggt ist. Du kannst es zum chatten einladen oder anonym mit ihm telefonieren. Der grüne Haken zeigt Dir, dass es die Echtheitsprüfung erfolgreich absolviert hat.

Du siehst je nach Einstellung, die das Mitglied für ein Foto gewählt hat, entweder das Foto normal, verschwommen oder einen Platzhalter. Wenn Du mehr sehen willst, musst Du das Mitglied darum bitten das Bild für Dich freizuschalten. Dieses entscheidet über Dein Anliegen.

So sehen Paare und Herren ein Profil, wenn Sie nicht Mitglied sind.

Nur ein Zwinkern ist kostenlos möglich. Ein Klick auf „Nachrichten senden“, „Chatten“ oder „Telefonkonferenz“ führt Dich zur Anmeldeseite um zahlendes Mitglied zu werden.

Kosten

Credits – Leistungen und Kosten

Credits sind Werteinheiten (virtuelle Währung) um bei First Affair verschiedene Dienste freizuschalten kann. Die Kontaktaufnahme erfordert keine Credits.

Preise der Credits

AnzahlPreisPreis/Credit
30

9,99 €

0,33 €

100

29,99 €

0,30 €

300

79,99 €

0,27 €

Beachten Sie die Hinweise bei den Bezahldiensten.

Preise und Leistungen

LeistungCreditsEuroErklärung
Top-Platzierung im Postfach

1

0,27 – 0,33Als „VIP-Nachricht“ beim versenden markieren. Die Nachricht steht vor den anderen Zusendungen und ist farbig hervorgehoben.
Geschenk

1 – 3

0,27 – 0,99 €Im Profile eines Mitglieds Geschenk auswählen.
Spotlight

3

0,81 – 0,99 €Spotlight ist die Fotogalerie oben auf den wichtigsten Seiten. Du musst ein Foto, da für alle sichtbar ist hochladen, damit Dein Bild dort angezeigt wird.
Top-Platzierung

20

5,40 – 6,60 €Dein Profil wird für eine vor dem von anderen Mitgliedern bei Suchergebnissen angezeigt.

Highlight

205,40 – 6,60 €Dein Profil wird für eine Woche in den Listen „Suche“, „Online“ und „neue Mitglieder“ farbig markiert.

Mitgliedschaft  Paare und Herren

Da sich bei gleichen Konditionen deutlich weniger Damen anmelden als Herren und Paare, bietet First Affair den Dienst für Frauen kostenlos an. Paare und Herren müssen dagegen für die Kontaktaufnahme zahlen. So wird ein ausgewogenes Verhältnis erreicht. Diese Regelung ist für alle Mitglieder von Vorteil.

Du hast 4 Optionen.

Laufzeit

Gesamtpreis

Preis je Monat

1 Monat

39,99 €

39,99 €

3 Monate

59,97 €

19,99 €

6 Monate

101,94 €

16,99 €

12 Monate

155,88 €

12,99 €

Die Mitgliedschaft verlängert sich automatische um den gewählten Zeitraum, wenn Du nicht 5 Tage vor Ablauf kündigst

Bezahldienste


Das System ist automatisch auf Zahlung mit einer Kreditkarte eingestellt. Klicke auf die Schaltfläche, auf die der Pfeil zeigt, wenn Du ohne eine solche Karte zahlen willst.

Du kannst auch per Sofort Überweisung, Paysafecard oder Banküberweisung bezahlen.

Hinweis zur Bezahlung mit Paysafecard

Wähle eine Mitgliedsdauer von einem Monat oder von 3 Monaten und im nächsten Fenster auf die kleine Schaltfläche die im ersten Foto mit dem Pfeil markiert ist. Entscheide Dich dann für Paysafecard.

Da es Paysafecards nur mit festen Guthaben gibt und Du die Karten nicht kombinieren kannst, gibt es zwei spezielle Tarife, die auf die 50 Euro und 100 Euro Paysafecard zugeschnitten sind.

45 Tage bekommst Du für 45 € zzgl. 5 € Gebühr mit der 50-Euro Karte
160 Tage bekommst Du für 90 € zzgl. 10 € Gebühr mit der 100-Euo-Karte

Hinweise zu Credits: Wenn Sie 30 Credits kaufen, brauchen mindestens 9,99 Restguthaben auf der Karte, bei 100 Credits , kostet Sie dies mit Paysafe 29,99 € + 3 ,00 € Gebühren. Sie müssen eine Karte haben, die mindestens diese Restguthaben von 32,99 € hat. Für 300 Credits sind 79,99 € + 8 € Gebühren, also 87,99 € Restguthaben erforderlich.

 

Kosten je TagTarifBemerkung
1,33 €1 Monat LaufzeitVerlängert sich automatisch im einen Monat
0,67 €3 Monate LaufzeitVerlängert sich automatisch im 3 Monate
0,57 €6 Monate LaufzeitVerlängert sich automatisch im 6 Monate
0,44 €12 Monate LaufzeitVerlängert sich automatisch im 12 Monate
1,11 €45 TagePaysafe, keine automatische Verlängerung. Gebühren wurden mit berücksichtigt.
0,63160 TagePaysafe, keine automatische Verlängerung. Gebühren wurden mit berücksichtigt.
Zum Spezialartikel:   Singlebörsentest für Österreich 

Bewertung

First Affair bietet eine große Sicherheit anonym Kontakte zu knüpfen. Fake-Profile sind nicht zu erwarten, da die Kontrollen aufwendig und streng sind. Das gesamte Angebot ist auf schnellen sexuellen Kontakt zugeschnitten. Viele Mitglieder kommen schon im ersten Mail zur Sache (Sex), ein längeres Gespräch über Alltägliches findet selten statt. Wenn Du einen One-Night-Stand, eine kurze oder längere Affäre oder einen Seitensprung suchst, ist das Portal mit Sicherheit das richtige für Dich. Es ist weniger geeignet, wenn Du eine romantische Beziehung oder Freundschaften suchst.

Das Portal bekommt 4,5 von 5 Sternen, da die Preispolitik etwas unübersichtlich ist, aber die Sicherheit und die Diskretion groß

Rating: 4. From 5 votes.
Please wait...

Comments

comments

Share.

About Author

Fabian Rossbacher ist gelernter Programmierer und Gründer von singleboerse.de - Er war lange Zeit überzeugter Single. In dieser Zeit hat er sich sehr intensiv mit Singlebörsen und Dating im Allgemeinen beschäftigt. Zusammen mit der Redaktion wählt er Themen für das Singlebörsen-Vergleichsportal www.singleboerse.de aus