Kizzle Singlebörse Testbericht

0
01Kizzle Startsete

Das erwartet Sie bei Kizzle

Das bietet Kizzle

Kizzle ist ein werbefreies Datingportal, das auf Wunsch esoterische Beratung bei der Partnersuche durch einen Lebensberaterin bietet. Die Beratung und Geschenke kosten „Points“, ebenso die Kontaktaufnahme. Das Anlegen von Profilen und das Umschauen ist gratis.

Fake-Accounts: Es ist möglich sich mit falscher Identität anzumelden. Wer möchte kann sich einer freiwilligen Identitätsüberprüfung unterziehen. Überprüfte Teilnehmer bekommen eine „goldene Profilkarte“. Profile, die mit Sicherheit echt sind, lassen sich daher leicht erkennen.

Registrierung

02 Kizzle anmelden

Einfach den mit dem Pfeil markierten Button klicken

Wer einen Facebook-Account hat, kann sich über diesen sofort einloggen. Ansonsten klickst Du auf den Button „KOSTENLOS REGISTRIEREN“.

Du kommst nun auf eine Seite, auf der Du persönliches in die vorgesehenen Felder eintippst.

 

03 Kizzle Registrieren

Fülle das Formular aus und gibt an, ob du eine Mann oder eine Frau bist. Markiere auch, was Du suchst.

Etwas weiter unten ist ein Sicherheitsfeld, Übertrage die Zahlen aus dem Captcha in das nebenstehende Eingabefeld und bestätige, dass Du die AGB gelesen hast. (Dies solltest Du natürlich auch machen).

04 Kizzle Registrieren 3

Übertrage die Buchstaben in das Feld und bestätige die AGB

Du sieht nun diese Seite.

05 Kizzle Registrieren 4

Du kannst den Button klicken oder das Fenster schließen

Wenn Du magst, klickst Du auf den, mit dem Pfeil markierten, Button „Zur Aktivierungsseite“. Du kannst die Seite aber auch schließen.

Kizzle schickt Dir eine Mail mit einem Link. Klicke auf diesen und Du kannst Dich mit Deinem Passwort anmelden. Alternativ gibst Du auf der Aktivierungsseite den Code ein, der in der Mail vermerkt ist. Auf die Seite gelangst Du, wenn Du Dich das erste Mal einloggst.

06 Kizzle Mail

In Deinem Mailpostfach ist diese Nachricht

Schaltflächen am rechten Rand

Logge Dich ein und erkunde die Seite

07 Leiste rechts

Rechte Schaltflächen

Rechts auf der Startseite siehst Du diese Schaltflächen. Über diese kannst Du verschiedene Bereiche von Kizzle erreichen. Die genauen Funktionen erklären wir Dir im Folgenden:

Infos zu „Mein Profil“

Hier lädst Du ein Profilbild hoch, erledigst die Echtheitsprüfung (wenn Du magst) und beschreibst Dich und Deine Wünsche ein wenig.

08 Bild

Bild hochladen

Klicke auf den Button „Datei auswählen“, um das Verzeichnis Deines Computers zu öffnen. Wähle ein Bild für das Profil aus. Es muss sich um ein Porträtbild oder ein Ganzkörperfoto handeln. Die Größe ist je Datei auf 2 MB beschränkt und Kizzle erlaubt nur .jpg- und .png-Dateien.

Entscheide auch, wer das Bild sehen darf.

Wenn Du zeigen willst, dass Du keine Fake bist, mache die Echtheitsprüfung. Das musst Du nicht gleich entscheiden, denn die Prüfung kann auch später erfolgen.

09 Echtheitsprüfung

Gib Deine Handynummer an.

Mit der Echtheitsprüfung bekommst Du die Goldene Profilkarte, damit andere sehen, dass Du kein Fake bist. Gib Deine Handnummer an. Du bekommst einen SMS mit einem Code. Diesen gibt Du auf der Kizzle-Seite ein.

Zum Spezialartikel:   Bildkontakte Test & Testbericht Erfahrungen Kosten und Bewertung

Infos zu „Meine Bilder“

Hier kannst Du weitere Fotos wie beschrieben hochladen. Du kannst hier auch Freizeitaktivitäten zeigen oder Bilder aus Deinem Urlaub.

Infos zu „Meine Freunde“/“Meine Favoriten“

Diese Bereiche stellst Du Dir selber zusammen, wenn Du Mitglieder kennenlernst, mit denen Du häufiger Kontakt halten möchtest beziehungsweise wenn Du Freundschaften schließt. Dazu aber später mehr.

Wenn du auf diese Buttons klickst, bekommst Du automatisch Vorschläge.

09a Kizzle Vorschläge

Kizzle schlägt Dir Mitglieder vor, die zu Dir passen können.

Jens1991 ist ein geprüftes Mitglied, er hat deshalb eine goldene Profilkarte.

Infos zu „Meine Geschenke“

Du kannst bei Kizzle virtuelle Geschenke verteilen und natürlich auch welche bekommen. Hier siehst Du, von wem Du etwas bekommen hast und wem Du ein Geschenk gemacht hast. Außerdem kannst Du von hier aus auch ein Geschenk versenden, das kostet natürlich Points

Infos zu „Profilbesuche“

Wenn Du einige Zeit bei Kizzle angemeldet bist wirst Du viele Profile von Mitgliedern angesehen haben. Auch werden viele Mitglieder auf Deiner Profilseite verweilen. Über diese Funktion behältst Du den Überblick und kannst jederzeit sehen, welche Profile Du betrachtet hast und wer sich für Dich interessiert hat.

Infos zu „Kizzle der Woche“

Du kannst Dich bei der Aktion bewerben und damit mehr Aufmerksamkeit erregen. Die Teilnahme ist kostenlos.

10 Kizzle der Woche

Bewerbung für den Wettbewerb „Kizzle der Woche“

Schreibe einen originellen Text, wieso Du gerne Kizzle der Woche sein willst. Gib auch an, was Du suchst. Du hast die Wahl zwischen „Was sich ergibt“ ; „Eine Beziehung“, „Einen Seelengefährten; „Eine Affäre“; „Neue Freunde; „Einen Flirt“ und „Jemand zum Spaß haben“.

Wenn Du magst wird Dein Profilbild auf Facebook gepostet. Dazu musst Du es aber freigeben, in dem Du das Kästchen anklickst.

Infos zu „Geblockte Mitglieder“

Natürlich gibt es immer Menschen, die Du nicht magst. Du musst Dich bei Kizzle nicht mit diesen abgeben. Blocke Sie einfach. Hier siehst Du, wen Du aus Deinem Kizzle-Leben verbannt hast.

Infos zu den kostenpflichtigen Karten und Analysen

Die unteren Schaltflächen gehören zum esoterische Bereich. Eine Besonderheit von Kizzle, denn Du bekommst Hilfe von einer Lebensberaterin.

Navigation über die Kopfzeile

11 Kopfzeile

Die Kopfzeile

In der Kopfzeile findest Du die Suchfunktion (1), den Briefkasten (2) und Dein Profilbild, mit einer Angabe über die Points, die Du besitzt. Der Button rechts öffnet Dir weitere Optionen.

12 Button rechts

Button in der Kopfzeile

Hier kannst Du Points kaufen, Freunde einladen, damit diese auch Mitglied bei Kizzle werden. Wenn der Eingeladene Mitglied wird, bekommt Ihr beide 5 Points geschenkt. Den Support kontaktierst Du, wenn es irgendwelche Probleme mit der Seite gibt. Abmelden heißt, dass Du Dich ausloggst, Du bleibst natürlich Mitglied.

Die Suchfunktion

Du bist bei Kizzle Mitglied, weil Du jemanden kennenlernen möchtest. Dabei hilft Dir die Suchfunktion.

13 Suche

Gezielte Suche bei Kizzle

Wenn Du einen Mitgliedsnamen kennst, kannst Du nach diesem direkt suchen. Ansonsten hast Du die Option in ganz Deutschland oder in einem Bundesland nach passenden Mitgliedern suchen. Nutze die Optionen

  • Mann/Frau
  • Alter
  • Mit/Ohne Bild
  • Sternzeichen.

Auch kannst Du direkt nach Mitgliedern Ausschau halten die gerade online sind.

Die Suche nach einem Mann zwischen 25 und 45 in Baden-Württemberg ergab 900 Treffer. In Berlin gibt es beispielsweise 445 Männer diesen Alters, die bei Kizzle aktiv sind.

Briefkasten

Im Briefkasten sind eventuell schon Nachrichten für Dich. Du kannst diese Lesen und Dir die Profile der Absender ansehen.

14 Briefkasten

Nachrichten im Briefkasten

Bisher musstest Du noch keine Points ausgeben.

Funktionen, die etwas Kosten

Klicke auf ein Profil, das Dir gefällt.

15 Profil bei Kizzle

Bild eines Profils bei Kizzle

Du siehst nun einige Infos über das Mitglied, seine Selbstdarstellung sowie die Geschenke, die er schon bekommen hat. Du kannst ihm eine Nachricht schreiben oder ihn Kizzlen.

Schau auf den oberen Rand der Karte. Dort sind verschiedene Symbole zu sehen.

Symbole

Symbole

Kizzlen

17a Kizzlen

Kizzle jemanden

Kizzles ähneln den Emotions in Chaträumen. Du nimmst Kontakt auf, musst aber Dir aber keinen Text für eine Nachricht überlegen. Das kostet 1 Points.

Zum Spezialartikel:   Die Singlebörse Zoosk

Nachricht schreiben

18 a Nachricht

Schreibe etwas über Dich

Du kannst hier etwa mehr erzählen, es kostet Dich 5 Points

Geschenk senden

Wenn du jemanden etwas besser kennst, willst Du ihm vielleicht eine Freude machen. Dafür eignen sich Geschenke.

19 a Geschenke

Geschenke bei Kizzle

Beispiel für Geschenke. Du kannst virtuelle Ware für 10 bis 500 Points bekommen und verschenken.

Favorit

Klicke auf den Button, wenn du mit dem Mitglied häufiger Kontakt haben willst. Das Markieren ist gratis.

Freundschaftsanfrage senden

Wenn du mit einem Mitglied Freundschaft schließen möchtest, kostet dies 5 Points

Beziehungskarte anlegen

Das ist schon Teil der esoterischen Beratung. In der Beziehungskarte erfährst Du einiges, was Dich in der Beziehung erwartet. Sie kostet Dich 10 Points.

Blocken

Nutzen diese Funktion, wenn Du keinen Kontakt wünschst. Das Mitglied hat dadurch keinen Nachteile.

Mitglied melden

Dies ist sinnvoll, wenn das Mitglied Dich beleidigt oder verbotene Äußerungen tätigt, beispielsweise zu Straftaten auffordert. Es kann zu ernsten Konsequenzen für das Mitglied führen, wenn Du es meldest.
Hinweis: Kizzle bittet Dich, Mitglieder, die Dich belästigen zu melden, damit geeignet Maßnahmen ergriffen werden können.

Besonderheiten von Kizzle

Beziehungskarten

Du wählst einen Partner aus, der Dich interessiert und lässt Dir zusammen mit ihm die Kartenlegen. Die Beziehungskarte (Tarot) gibt Auskunft, ob ihr zusammen passt und wie die Chancen auf eine langfristige Beziehung stehen. Eine Lebensberaterin ermittelt dies auf Grundlage der Geburtsdaten. (10 Points)

22 a Beziehungskarte

Beispiel für eine Beziehungskarte bei Kizzle

Eine solche Analyse warnt Dich rechtzeitig oder zeigt Dir, das es Sinn macht, den Kontakt zu pflegen.

Jahreskarten

Sie hilft zu erkennen, welchen Aufgaben und Energien Du Dich während des Jahres stellen musst. Du bekommst Hinweise, welche Themen anstehen. Die Lebensberaterin lässt bei der Deutung neben dem Geburtsdatum auch Fakten über das Jahr einfließen. (10 Points)

123 Meine Lebensanalysen

Die numerologische Lebensanalyse besteht aus drei Teilen, die jeweils 10 Points kosten. Die Lebenszielzahl, gibt Aufschluss darüber, was sich ein Mensch im Laufe seines Lebens erarbeiten muss oder was er erreichen soll. Die Lebenswegzahl beschreibt den Weg, um die Aufgaben zu bewältigen und die Seelenzahl zeigt, was sich ein Mensch in der tiefsten Seele wünscht.

123 Meine Partneranalysen

Diese besteht aus vier Teilen zu je 10 Points. Die Beziehungszielzahl weist auf gemeinsame Ziele hin. Die Beziehungswegzahl zeigt welche Themen und Erfahrungen in der Beziehung wichtig sein werden. Die Partneranalyse der Seelenzahl vergleicht die tiefsten Wünsche der Partner und die Lebenszielzahl die Lebensziele.

Kosten und Bezahlsysteme

Points kaufst Du, indem Du oben auf der Seite auf den rechten Button klickst und „Points verwalten“ auswählst

Generell gibt es kein Abo, also keine langfristigen Verpflichtungen. Das Portal bietet außergewöhnlich viele Optionen für das Bezahlen an. Es handelt sich um seriöse Systeme, die als sicher bekannt sind.

Überblick über die Bezahlsysteme

Zahlsysteme für die eine Bankverbindung nötig ist

Giropay, Kreditkarte, Überweisung, PayPal, Sofortüberweisung, Micropayment
Hinweis: Kizzle erfährt die Bankdaten nicht, wenn Du mit Kreditkarte, Micropayment oder PayPal bezahlst.

Bezahldienste

Bezahldienste

Zahlsysteme ohne Bankverbindung

Paysafe

Paysafe

Die Paysafecard, gibt es bei Tankstellen und verschiedenen Verkaufsstellen gegen Barzahlung in Staffelungen von 10, 25, 50 oder 100 Euro. Du bekommt eine PIN-Nummer, die Du zum Bezahlen eingibst.

Zahlen über Handy

Eine besondere Bezahlweise bei Micropayments macht es möglich über Deine Handyrechnung zu bezahlen.. Du bekommst eine SMS mit dem Code über die Bezahlung. Das ist sehr teuer und daher nur für Notfälle sinnvoll.

Kosten

Der Preis der Points hängt von der Anzahl ab, die Du kaufst und vom Bezahlsystem. Frauen bekommen derzeit die doppelte Anzahl an Points

System

Kreditkarte

85 Points

14,99 €

200 Points

34,99 €

550 Points

89,99 €

900 Points

149,99 €

1600 Points

249,99 €

3500 Points

499,99 €

Überweisung

85 Points

14,99 €

200 Points

34,99 €

550 Points

89,99 €

900 Points

149,99 €

1600 Points

249,99 €

3500 Points

499,99 €

Giropay

85 Points

14,99 €

200 Points

34,99 €

550 Points

89,99 €

900 Points

149,99 €

1600 Points

249,99 €

3500 Points

499,99 €

PayPal

85 Points

14,99 €

200 Points

34,99 €

550 Points

89,99 €

900 Points

149,99 €

1600 Points

249,99 €

3500 Points

499,99 €

Sofort-

überweisung

85 Points

14,99 €

200 Points

34,99 €

550 Points

89,99 €

900 Points

149,99 €

1600 Points

249,99 €

3500 Points

499,99 €

Micro-

payment

85 Points

14,99 €

200 Points

34,99 €

550 Points

89,99 €

900 Points

149,99 €

1600 Points

249,99 €

3500 Points

499,99 €

Paysafecard

50 Points

10,00 €

125 Points

25,00 €

275 Points

50,00 €

550 Points

100,00 €

Handy

35 Points

9,99 €

70 Points

19,99 €

110 Points

29,99 €

Die Preisangaben wurden im Mai 2017 ermittelt.

Zum Spezialartikel:   Singlebörse Meetic im Test: Nice to meet(ic) you!

Kauf von Points

27 Points kaufen

Wähle Anzahl und System aus. Klicke auf Kaufen

Je nach System öffnet sich eine der drei folgenden Seiten.

28 Bezahlen 2

Entscheide Dich für eine Option. Du wirst weiter geleitet und musst je nach System weitere Angaben machen.

29 Paysafe

Gibt den Zahlencode von Deiner Paysafecard ein oder logge Dich ein beziehungsweise nutze die App.

Handyzahlung

Gib Deine Handynummer an

Kosten und Fazit

Das Erstellen von Profilen, der Besuch von Profilseiten und Suchfunktionen sind Gratis. Die Kontaktaufnahme ist für 5 Points möglich, für die esoterische Beratung musst Du je Leistung 10 Points bezahlen. 100 Points kosten je nach Bezahlsystem und Paketgröße zwischen 14 Euro und 28 Euro.

Im Hinblick auf die Tatsache, dass es keine Werbung gibt, sind die Preise angemessen. Besonders positiv ist anzumerken, dass keine langfristigen Vertragsbindung gibt und auch keine Abos. Du entscheidest immer wieder neu, wie viel Du in die Partnersuche investieren möchtest.

singleboerse.de Bonus bei kizzle.de

Von der Geschäftsführung von kizzle.de konnte ich für Euch einen Gutscheincode mit 25 Bonuspoints herausschlagen.
Bei der Registrierung einfach den Gutscheincode: 11love10 angeben.


kizzle.de kostenfrei mit Gutschein testen

Rating: 4. From 5 votes.
Please wait...

Comments

comments

Share.

About Author

Fabian Rossbacher ist gelernter Programmierer und Gründer von singleboerse.de - Er war lange Zeit überzeugter Single. In dieser Zeit hat er sich sehr intensiv mit Singlebörsen und Dating im Allgemeinen beschäftigt. Zusammen mit der Redaktion wählt er Themen für das Singlebörsen-Vergleichsportal www.singleboerse.de aus