Singlebörsen im Test 2010

0

DatingCafe hat die höchste Mitgliederzufriedenheit, Fakeprofile werden ausgeschlossen dadurch, dass die Echtheit der angemeldeten Person durch eine Personalausweisprüfung bestätigt werden muss, der erste Monat ist kostenlos, sodass die Börse von jedem erst einmal geprüft werden kann. Außerdem ist die Singlebörse Testsieger von Stiftung Warentest 2010, hier treffen sich niveauvolle Singles, das Verhältnis von Männern und Frauen ist fast ausgeglichen, jedoch haben andere Portale täglich mehr Zuwachs.

Die Singlebörse FlirtCafe.de ist eine der Top3 Portale, mit den höchsten Zahlen der aktiven Mitglieder. Zudem ist sie mit einem Probepreis von 1,99€ für 14 Tage kostengünstig, doch wenn man nicht rechtzeitig, wird daraus ein Abonnement. Die Zielgruppe ist mit bis zu 40 Jahren relativ jung und die Struktur der Seite ist simple und ohne überflüssige Features. Hier kommen vor allem Frauen auf ihre Kosten, da sie mit nur 32% Mitgliedern nur etwa ein Drittel der Mitglieder ausmachen.

Friendscout24.de ist die Marktführende Singlebörse 2010, da sie das größte Kontaktportal Deutschlands ausmacht. Man kann wenn man möchte auch einen Persönlichkeitstest machen, der mit denen anderer User verglichen wird und so ermittelt wird, wie gut man zusammenpasst. Wenn man nur von anderen Mitgliedern angeschrieben werden möchte, kann man die Seite kostenlos nutzen, möchte man jedoch auch von sich aus Kontakt zu anderen aufnehmen, bleibt der Preis beim Mittelmaß.

Neu.de ist Deutschlands beliebteste Singlebörse, abends sind bis zu 100.000 Singles gleichzeitig online. Es ist eine ausgereifte Bedienung und Unterstützung bei der Partnersuche vorhanden und man kann ob versandte Mails vom Empfänger gelesen wurden. Doch auf der vom TÜV geprüften Seite sind alle Fotos, die von einem hochgeladen werden immer für alle User sichtbar. Mit den Kosten hält es sich wie bei Friendscout.de.

Bei Zoosk.de sind Millionen Singles aus aller Welt angemeldet und damit ist die Seite ein der größten Social-Dating-Portale. Hier gibt es eine relativ einfache Bedienung, doch die Seite ist stark mit facebook.com verknüpft. Die Seite bietet jedoch nur wenige kostenfreie Dienste, sobald mit einem anderen Singles Kontakt aufnehmen muss, muss man ein Abonnement aufnehmen.

Rating: 4. From 5 votes.
Please wait...

Comments

comments

Zum Spezialartikel:   Singlebörsen-Testsieger im Jahr 2009
Share.

About Author

Fabian Rossbacher ist gelernter Programmierer und Gründer von singleboerse.de - Er war lange Zeit überzeugter Single. In dieser Zeit hat er sich sehr intensiv mit Singlebörsen und Dating im Allgemeinen beschäftigt. Zusammen mit der Redaktion wählt er Themen für das Singlebörsen-Vergleichsportal www.singleboerse.de aus