Was sagt die Körpersprache beim Flirten aus ?

0

image1

Über den Autor:
Horst Wenzel veranstaltet mit seiner Flirtschule Flirt Seminare. Der 26 jährige Kölner hat einen Sohn und ist bekannt aus zahlreichen TV-Formaten unter anderem Berichterstattungen zu Bauer sucht Frau, der Bachelorette, ARD, NTV und KIKA. Das Motto von Horsts Flirt University ist, “mehr Liebe im Leben”.

Körpersprache beim Flirten

Seine Sichtweise:
Es ist eine altbekannte Situation. Freitagabend, es klingelt an der Türe. Deine Freunde stehen vor deiner Wohnung und freuen sich auf den gemeinsamen Abend. Ihr habt euch schon länger nicht mehr gesehen und freut euch, endlich mal wieder Zeit miteinander verbringen zu können. Ihr stoßt miteinander an, im Radio läuft eure Lieblingsband und so langsam wird darüber diskutiert, wo es am heutigen Abend hingeht. Der Club am Ende der Straße?  Die neue Disco, welche mit der S-Bahn nur zwei Stationen entfernt ist? Oder doch eine gemütliche Kneipe? Ihr entscheidet euch für eine coole Kultkneipe, in welcher immer viel los ist. Auch Frauen besuchen diese gerne, dies stellt für euch natürlich einen zusätzlichen Bonus dar. Schnell die Jacke angezogen und auf geht es in das Nachtleben. Dort angekommen sucht ihr euch einen geeigneten Tisch, von welchem ihr eine gute Sicht auf die Türe habt. So seid ihr immer top informiert, wer die Bar betritt. Eure Getränke sind bestellt, die Gespräche sind im vollen Gange und dann entdeckst du eine hübsche Brünette an der Theke mit ihren zwei blonden Freundinnen.

Du gehst flotten Ganges auf sie zu und starrst sie dabei die gesamte Zeit an. Schließlich soll sie dein Interesse wahrnehmen. Endlich angekommen tippst du ihr an die Schultern, streckst ihr deine Hand hin und sagst deinen Namen. Natürlich alles ohne zu lächeln. Kein Wunder, dass die süße Brünette mit ihren Freundinnen eilig die Theke verlässt. Stopp! Lass uns das ganze nochmals zu dem Moment zurück spulen, als du sie entdeckt hast.

Viele Menschen machen beim Flirten ungeheure Fehler bei der Körpersprache. Damit dir das nicht auch passiert, gehen wir diese Situation mit dir gemeinsam durch, damit die süße Brünette nicht wegrennt, sondern sitzen bleibt und dich verzaubert anlächelt. Was ist der erste Schritt den du machen solltest, wenn du eine schöne Frau gesichtet hast? Der Augenkontakt! Versuche, Blickkontakt zu ihr aufzubauen. Blickst du im Laufe des Abends immer wieder zu ihr hinüber, wird sie dies bemerken. Besonders wichtig ist hierbei, dass du nicht vergisst zu lächeln. Viele Männer haben ihr Ziel so starr vor Augen, dass sie es nicht mehr schaffen, ihre Gesichtsmuskeln um ihren Mund herum noch zu bewegen. Dadurch machst du ihr eher Angst als dass sie das Gefühl bekommt, dass du sie attraktiv findest. Erwidert sie deine Blicke und lächelt dabei ein wenig, kann der nächste Schritt kommen. Ist dein Getränk leer solltest du die Theke aufsuchen. Das ist für dich die wunderbare Möglichkeit, mit der Brünetten ein Gespräch zu starten.

Hey Baby, ich trink Ouzo, was machst du so?”

Nein, so auch nicht. Das mit dem Frauen ansprechen lernen ist noch nicht ganz dein Ding, nicht wahr? Bitte nochmal zurückspulen zu dem Moment, wenn du an der Theke angekommen bist. Versuche nochmal Augenkontakt herzustellen. Blickt sie dich ebenfalls an, hast du ihre Aufmerksamkeit und du darfst loslegen. Versuche es anstelle eines Anmachspruchs lieber mit einem “Hey, ich sehe dich schon den gesamten Abend hier mit deinen Freundinnen sitzen, offensichtlich sind eure Haare vom Regenschauer gerade eben wieder getrocknet. Mich hat’s auf dem Weg hierher auch total erwischt. Hi, ich bin der…” Strecke ihr deine Hand entgegen. Dadurch stellst du dich ihr vor und ihr habt die erste Barriere zwischen euch überwunden.

Ihre Sichtweise:
Du hast dich schon heute Nachmittag mit deinen zwei engsten Freundinnen aus deinem Studium getroffen. Ihr kennt euch jetzt schon seit zwei Jahren und habt jeden Freitag dasselbe Ritual. Nachmittags Shopping, danach geht es ab zu dir. Ihr stoßt mit einer Flasche Sekt an, holt das Make-Up und die Haarbürste heraus und es wird sich für den Freitagabend gestylt. Eure Wahl für die Lokalität des heutigen Abends ist schnell getroffen. Drei Straßen von deiner Wohnung entfernt liegt eine richtig coole Kneipe, in welche ihr eigentlich sowieso am liebsten geht. Ihr werft euch noch schnell in eure neu gekauften Klamotten und macht euch los auf den Weg. Ausgerechnet in diesen fünf Minuten werdet ihr total vom Regen überrascht, aber dann seid ihr auch schon angekommen. Die letzten freien Plätze sind an der Theke, aber das macht nichts. Von dort aus ist wenigstens der Weg zu den Toiletten nicht weit. Ihr habt noch nicht mal eure Getränke bestellt, da fällt dir auf, dass dich ein Typ in der Ecke die gesamte Zeit anblickt. Er lächelt süß. Ganz offensichtlich drückt seine Körpersprache aus, dass er an dir Interesse hat. Du lächelst immer mal wieder schüchtern zurück, allerdings traust du dich nicht, zu ihm hinzugehen.

Zum Spezialartikel:   Partnersuche für Yukon

Deswegen redest du mit deinen Mädels weiter und genießt den Abend. Bis zu plötzlich merkst, dass er aufsteht und in deine Richtung läuft. Da steht er auch schon neben dir und erzählt irgendwas die gesamte Zeit von Regen und hält dir plötzlich die Hand hin. Du weißt nicht, wie du reagieren sollst, außerdem ist es dir ziemlich peinlich, vor deinen Freundinnen angesprochen zu werden. Deswegen schüttelst du einfach mit deinem Kopf und drehst dich von ihm weg und sprichst mit deinen Freundinnen, als ob nichts geschehen wäre. So wird das allerdings nichts mit deinem Flirt! Lass uns die Zeit nochmal ein wenig zurück drehen.

Er tritt an die Theke. Und er gefällt dir. Er ist dunkelhaarig und hat einen dichten drei-Tage-Bart. Genau das, was du an Männern attraktiv findest. Es ist vielen Frauen unangenehm, vor ihren Freundinnen angesprochen zu werden, da sie befürchten, dass ihre Freundinnen davon unbegeistert sind. Dabei ist das Unsinn. Deine Mädels freuen sich genauso für dich, dass ein Mann dich interessant findet, wie du dich selber. Sei selbstbewusster und nutze die Chance zum Flirten, wenn diese sich für dich ergibt. Außerdem ist es ziemlich süß von ihm, dass ihm sogar aufgefallen ist, dass ihr alle mit nassen Haaren hereingekommen seid. Du lächelst ihn jetzt also keck an, nimmst seine Hand und stellst dich ihm ebenfalls vor. Versuche, möglichst nicht die gesamte Zeit wegzublicken sondern den Augenkontakt zu halten, auch wenn es dir durch deine Nervosität schwer fällt. Du weißt auch nicht genau, was du mit deinen Händen machen sollst, also verschränkst du sie einfach mal vor deiner Brust.

Sofort aufhören! Deine Körpersprache beim Flirten ist sehr abweisend! Verschränkte Arme vermitteln ihm nicht das Gefühl, dass du interessiert bist. Stattdessen sind sie ein Zeichen von Unsicherheit und Desinteresse. Lege sie lieber locker auf deine Oberschenkel. Werfe doch zwischendurch einmal einen Blick auf seine Füße. Sie zeigen direkt zu dir, stimmts? Bingo, zeigen die Füße eines Mannes direkt in deine Richtung ist dies ein starkes Anzeichen dafür, dass er an dir interessiert ist. Spielst du ein wenig mit einer deiner Haarsträhnen ist das für ihn ein unauffälliges Signal, dass du dich im Flirtmodus befindest. Ihr kommt miteinander ins quatschen und du merkst, dass er nicht nur gut aussieht, sondern wirklich lustig ist. Ihr habt eine Menge zu lachen und er fasziniert dich wirklich. Du hoffst wirklich, dass er dich ebenfalls mag. Deswegen beginnst du von deinem Leben zu erzählen. Du hast einen Abiturdurchschnitt mit einer 1, dein Studium meisterst du mit Bravour, bei deinen Einkäufen bist du vorbildlich und kaufst nur teuerste Bioqualität und auch kleidungstechnisch ist H&M so gar nicht deines, du gibst lieber mehr Geld aus.

So etwas kommt leider gar nicht gut an. Höre auf dich durch solche Aussagen zu qualifizieren. Das hast du überhaupt nicht nötig. Er ist sowieso schon an dir interessiert, durch Erzählungen wie toll du bist erreichst du nur das genaue Gegenteil. Er bekommt den Eindruck, dass du eingebildet und hochnäsig bist.

Seine Sichtweise
Puuuuh. Gott sei Dank hat sie wieder aufgehört über Bio-Äpfel zu sprechen und ist wieder genauso locker und lustig drauf wie noch vor zehn Minuten, bevor sie über ihr Abitur gesprochen hat. Sie ist ja eine wirklich Schönheit.

Ob du vielleicht mal während eures Gesprächs einen Blick in ihren Ausschnitt wagen solltest um schon mal zu checken, was dich vielleicht noch erwarten könnte? Nein, das solltest du definitiv nicht! Gerade wenn ihr euch gegenübersitzt und miteinander sprecht merkt sie das sofort. Du willst ja nicht, dass sie dich für einen Lüstling hält. Führe lieber euer lockeres Gespräch weiterhin fort und versuche, sie  immer wieder mal leicht an ihrer Schulter oder ihrem Oberarm zu berühren. Vor allem nachdem sie etwas Lustiges gesagt hat, solltest du deine Chance ergreifen und während dem Lachen sie berühren. Erzählt sie dir etwas, für das sie ein wenig Mitleid möchte? Etwa, dass bei dem Regenschauer nicht nur ihre Haare nass geworden sind, sondern sie auch noch ihr Handy verloren hat? Die Arme. Umarme sie für einen kurzen Moment und sage in einem lockeren Tonfall „Ohhh, du Arme. Lass dich mal drücken.” Im Laufe eures Flirts solltest du den Körperkontakt immer mehr Aufbauen. Liegt deine Hand auf ihrem Oberschenkel ist das mehr wert als eine kurze Berührung an ihrer Schulter. Gott sei Dank klammert sie sich nicht an ihren Freundinnen, sodass ihr euch mittlerweile durch die Kneipe bewegt habt und zu zweit seid. Vom Smalltalk seid ihr längst weggekommen. Du machst immer mal wieder einen zweideutigen Witz und sie springt total darauf an. Na komm schon, nachdem du vorher deine Hand auf ihren Oberschenkel gelegt hast, kannst du jetzt auf dem Weg zurück zu euren Leuten sie ruhig an ihrer Hand nehmen. Viel Spaß noch beim Flirten.

Rating: 4. From 5 votes.
Please wait...

Comments

comments

Share.

About Author

Fabian Rossbacher ist gelernter Programmierer und Gründer von singleboerse.de – Er war lange Zeit überzeugter Single. In dieser Zeit hat er sich sehr intensiv mit Singlebörsen und Dating im Allgemeinen beschäftigt. Zusammen mit der Redaktion wählt er Themen für das Singlebörsen-Vergleichsportal www.singleboerse.de aus